Eine Besucherin des Vortrags von Professor Horn (Foto: S. Salzburger)