Zahlen, Daten, Fakten — und och wat för et Hätz. Ein datenjournalistisches Projekt


Wie war zu Cölln es doch vordem
Mit Heinzelmännchen so bequem!
Denn war man faul: ... man legte sich
Hin auf die Bank und pflegte sich.
(Ernst Weyden, 1826)
Posts tagged "Köln"
Mädchenträume hinter Backsteinen

Mädchenträume hinter Backsteinen

Einst qualmten die Schornsteine in Porz, heute werden die ehemaligen Industriegebäude umgenutzt. Werber, Künstler und Designer sind eingezogen. Die reduzierte Architektur mit ihren hohen, weitläufigen Räumen ist auch für Johanne Bossmann und Judith Müller der perfekte Arbeitsplatz.
Kleiner Laden, perfekte Ware

Kleiner Laden, perfekte Ware

Im Herzen von Kalk führt Yasemin Ceyiz ihren Laden. Auf der Kalker Hauptstraße bietet sie alles für die Braut – mit Glitzer, Glamour und viel Liebe. Sie hofft, dass bald auch mehr Deutsche ihr Angebot zu schätzen wissen.
Wofür gibt die Stadt ihr Geld aus?

Wofür gibt die Stadt ihr Geld aus?

Von Marc Patzwald und Sina Zimmermann Ein Blick in den Haushaltsplan zeigt: Von den 346 Millionen Euro, die die Stadt Köln im vergangenen Jahr für ihre Bezirke ausgeben hat, landete das meiste im rechtsrheinischen Mülheim. Mit 63 Millionen Euro investierte die Stadt dort mehr als doppelt so viel Geld wie in Lindenthal, wo fast genau...
Mieten in Köln: Was zahlt man wo?

Mieten in Köln: Was zahlt man wo?

Wie viel man in Köln für seine Wohnung oder sein WG-Zimmer bezahlt, kommt auf den Stadtteil an. Durchschnittlich bezahlen die Kölner 9,13€ pro Quadratmeter. Aber wie viel zahlt man nun in Kalk, Porz oder der Innenstadt? Rot eingefärbt sind die teuersten Stadtteile, dunkelblau die billigsten. Ein paar Klicks auf unserer interaktiven Karte geben genauere Auskunft.
Junges Köln, altes Köln: Der Demografie-Check

Junges Köln, altes Köln: Der Demografie-Check

Das Lebensgefühl einer Stadt oder eines "Veedels" wird auch vom Alter seiner Bewohner geprägt. Wir haben uns gefragt: Wo ist Köln eher jung oder alt? In welchem Viertel gibt es die meisten Kinderwagen, wo mehr Altenheime, wo ist die studentische Kneipendichte am höchsten und -- ist rechts eigentlich älter als links? Auf unserer Karte können Sie sich die Altersstruktur...
Ehrenfeldisierung: Das wär's!

Ehrenfeldisierung: Das wär’s!

Straßenbeleuchtung, Werbung und ein Quartiershausmeister. Dirk Kranefuss von der StandortGemeinschaft Kalk erklärt im Interview, wie der weitere Abschwung der Kalker Hauptstraße verhindert werden kann.
Durch die Linse - Porz im Aufbruch

Durch die Linse – Porz im Aufbruch

„Ich werde niemals Fotograf!“ – das stand für Ludwig Drathen als Jugendlicher immer fest. Bis Abends spät im Geschäft stehen und auch am Wochenende noch Fotos schießen?! Das sollte sein Vater lieber mal alleine machen! Heute weiß er: Kein Beruf könnte besser zu ihm passen. Seit 30 Jahren führt er nun das Geschäft Foto-Drathen in...
Linke Zwei-Drittel-Mehrheit - wo die Kölner wohnen

Linke Zwei-Drittel-Mehrheit – wo die Kölner wohnen

Das Herz Kölns schlägt links des Rheins – eine provokante These: aber sie stimmt. Zwei Drittel der Kölner lebt auf der linken Rheinseite. Genauso sieht es im Kölner Stadtrat aus, von 90 Stadträten wohnen 61 auf der linken Rheinseite, nur ein Drittel von ihnen wohnt auf der “Schäl Sick”. Aus welchen Stadtvierteln wird Köln regiert?...
Schäl oder Schick? Eine Umfrage

Schäl oder Schick? Eine Umfrage

Die linke Rheinseite ist schick, die rechte schäl – soweit das Vorurteil. Was denken die Kölner wirklich über die jeweils andere Seite? Stefanie Starke und Marie Löwenstein haben nachgefragt.    
Auf Achse: Rechtsrheinisch unterwegs

Auf Achse: Rechtsrheinisch unterwegs

Unser zweiter Seminartag: Einführung ins Thema mit Anne Luise Müller vom Stadtplanungsamt, Besuch bei der Kalkschmiede und Rundgang mit Enes Biyik und dem Veedelshausmeister Andreas Breil, danach ab ins Lamäng zu Brigitte, ehe es weiter ging mit Daten und Visualisierungen. Hier ein paar Impressionen: