Kalk ist das Zentrum italienischen Lebens im Rechtsrheinischen. Seit den 1950er Jahren zog es tausende Gastarbeiter aus Italien zur Arbeit in die Industriebetriebe der Schäl Sick. Dort haben die meisten Fabriken mittlerweile geschlossen – doch die Italiener sind geblieben. Wie leben ehemalige Gastarbeiter und ihre Nachkommen heute? Rose Spitaleri zeigt uns die italienische Seite von Kalk.