Zahlen, Daten, Fakten — und och wat för et Hätz. Ein datenjournalistisches Projekt


Wie war zu Cölln es doch vordem
Mit Heinzelmännchen so bequem!
Denn war man faul: ... man legte sich
Hin auf die Bank und pflegte sich.
(Ernst Weyden, 1826)
Author Archive
Zuhause ist, wo Kalk ist

Zuhause ist, wo Kalk ist

Zwischen Traditionsbäckereien und den Köln Arcaden kann man seine Zeit gut tot schlagen, findet die Rentnerin Helene Falk. Wie die Kalker ihr Viertel erleben, haben wir bei einer Umfrage auf der Kalker Hauptstraße herausgefunden.  Von Marc Patzwald und Christina Schmitt  
Kleiner Laden, perfekte Ware

Kleiner Laden, perfekte Ware

Im Herzen von Kalk führt Yasemin Ceyiz ihren Laden. Auf der Kalker Hauptstraße bietet sie alles für die Braut – mit Glitzer, Glamour und viel Liebe. Sie hofft, dass bald auch mehr Deutsche ihr Angebot zu schätzen wissen.
Wofür gibt die Stadt ihr Geld aus?

Wofür gibt die Stadt ihr Geld aus?

Von Marc Patzwald und Sina Zimmermann Ein Blick in den Haushaltsplan zeigt: Von den 346 Millionen Euro, die die Stadt Köln im vergangenen Jahr für ihre Bezirke ausgeben hat, landete das meiste im rechtsrheinischen Mülheim. Mit 63 Millionen Euro investierte die Stadt dort mehr als doppelt so viel Geld wie in Lindenthal, wo fast genau...
Atelier mit Aussicht

Atelier mit Aussicht

Für Sabine Weber ist ihre Kunst fest mit ihrer Biografie verbunden - egal ob in Collagen oder Objekten. Sie ist eine von rund 160 Künstlern im Kunstwerk Köln.
Ehrenfeldisierung: Das wär's!

Ehrenfeldisierung: Das wär’s!

Straßenbeleuchtung, Werbung und ein Quartiershausmeister. Dirk Kranefuss von der StandortGemeinschaft Kalk erklärt im Interview, wie der weitere Abschwung der Kalker Hauptstraße verhindert werden kann.
Denkmal oder Abriss: Was wird aus der Fachhochschule?

Denkmal oder Abriss: Was wird aus der Fachhochschule?

Das IWZ der Fachhochschule ist sanierungsbedürftig und zu klein. Hochschule, Stadt und Eigentümer möchten einen Großteil des Gebäudes am liebsten abreißen und neu bauen. Dagegen wehrt sich der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. Er hält das Gebäude für denkmalschutzwürdig. Eine Entscheidung ist erst einmal nicht in Sicht.