Zahlen, Daten, Fakten — und och wat för et Hätz. Ein datenjournalistisches Projekt


Wie war zu Cölln es doch vordem
Mit Heinzelmännchen so bequem!
Denn war man faul: ... man legte sich
Hin auf die Bank und pflegte sich.
(Ernst Weyden, 1826)
Author Archive
Lofts statt Blei: Wenn Penox geht

Lofts statt Blei: Wenn Penox geht

Noch ragen Industriehallen und Schornsteine in den Himmel, doch Friedrich Hamacher sieht auf seinem Grundstück in Mülheim schon jetzt Lofts mit Rheinblick. Außerdem Ateliers, in denen Künstler und Handwerker arbeiten – das ist Hamachers Vision. Sein Grundstück soll ein Ort für Kreative werden. Doch momentan qualmt und lärmt es noch auf einem Teil des Geländes....
Zuhause ist, wo Kalk ist

Zuhause ist, wo Kalk ist

Zwischen Traditionsbäckereien und den Köln Arcaden kann man seine Zeit gut tot schlagen, findet die Rentnerin Helene Falk. Wie die Kalker ihr Viertel erleben, haben wir bei einer Umfrage auf der Kalker Hauptstraße herausgefunden.  Von Marc Patzwald und Christina Schmitt  
Die Netzwerk-Muffel des Rates

Die Netzwerk-Muffel des Rates

Facebook, Twitter und Co sind in der Politik angekommen: Die Bundeskanzlerin, viele Minister und Bundestagsabgeordnete nutzen sie als Werbe- oder Kontaktkanäle zu den Bürgern. Aber wie verbreitet ist das "Web 2.0" unter den Kölner Stadträten? Wir haben ihre Internetaktivitäten einmal unter die Lupe genommen. 
Kleiner Laden, perfekte Ware

Kleiner Laden, perfekte Ware

Im Herzen von Kalk führt Yasemin Ceyiz ihren Laden. Auf der Kalker Hauptstraße bietet sie alles für die Braut – mit Glitzer, Glamour und viel Liebe. Sie hofft, dass bald auch mehr Deutsche ihr Angebot zu schätzen wissen.